neurolines 

Andrea Schlösser 
Supervisorin DGSv, Coach QRC, Mediatorin BM®

Holger Lindemann "Die große Metaphern-Schatzkiste. Band 2: Die Systemische Heldenreise."

Heldenreisen kennen wir alle aus Geschichten, Romanen und Filmen, von denen wir oft gefesselt sind. Doch wie kann der Monomythos im Coaching genutzt werden? Auf diese Frage gibt Holger Lindemann eine Antwort in seinem Buch. Auf 252 Seiten bringt er dem Leser näher, wie man als Coach den Klienten durch die einzelnen Stationen seiner individuellen Heldenreise begleitet und ihn bei seinem Anliegen unterstützt.
 
Nachdem der Autor das Strukturschema sowie typische Helden und Heldinnen vorstellt, beschreibt er das Phasenmodell der Heldenreise und geht dabei auf jede Phase ausführlich ein. Mögliche Fragen, die im Coaching genutzt werden können, befinden sich jeweils am Ende jeder Phasenbeschreibung. Für ein gutes Nachvollziehen des Gelesenen wählt der Autor Referenzgeschichten aus und erläutert anhand von „Harry Potter“, „Findet Nemo“ und „Jim Knopf “ die einzelnen Phasen der Heldenreise. Im weiteren Verlauf des Buches beschreibt Lindemann mögliche Ablauf- und Beratungsschemata und durchläuft diese schrittweise. Von der Vorbereitung bis hin zur Durchführung wird hier noch einmal detailliert auf die Besonderheiten eingegangen. Auch hier entscheidet sich der Autor für umfangreiche Praxisbeispiele, die auf mehreren Seiten zu finden sind. Im folgenden Kapitel steht die Persönlichkeitsentwicklung des Helden im Fokus: die Typenlehre und die Persönlichkeitsanteile des Helden sowie die logischen Ebenen und deren Nutzung für die Heldenreise. Auf die verschiedenen Archetypen der Heldenreise wird im vorletzten Kapitel eingegangen. Hier werden insbesondere die Charaktere der einzelnen Typen einander gegenübergestellt. Abschließend stellt das Buch Methoden für die Arbeit mit Archetypen vor.
 
Das vom Autor online zur Verfügung gestellte Arbeitsmaterial ist sehr umfangreich. Es enthält neben einzelnen Stationskarten auch eine komplette Arbeitsblattsammlung für den gesamten Prozess, die sehr ansprechend gestaltet ist. Ein ca. neunzigminütiges Video steht ebenfalls online bereit und zeigt ein Beratungsgespräch. Dank der leicht zugänglichen Sprache und der abwechslungsreichen Gestaltung von Texten, Bildern und Grafiken ist das Buch sehr leserfreundlich. Vorzufindende Tabellen unterstützen einen strukturierten Überblick und erleichtern das Wiederfinden verschiedener Inhalte. Die zahlreichen Fragen und Methodentipps bieten eine gute Hilfe in der Praxis. Die umfangreichen Beschreibungen deuten darauf hin, dass der Einsatz der Heldenreise im Coaching-Prozess, im Gegensatz zu anderen Methoden, einen höheren Zeitbedarf in Anspruch nimmt. Interessant ist die beschriebene Nutzung von bekannten Modellen wie die Logischen Ebenen oder das Entwicklungsquadrat von Schulz von Thun, die sich auch im Kontext der Heldenreise einsetzen lassen.
 
Fazit: Dieses praxisbezogene Buch stellt nachvollziehbar und detailliert eine umfangreiche Methode für den Coaching-Prozess vor. Insbesondere die beschriebenen individuellen und vielfältigen Arbeitsweisen machen das Buch zu einem wahren Schatz für das systemische Arbeiten.

Über neurolines

neurolines
Andrea Schlösser
Am Erlengrund 14
16548 Glienicke/Nordbahn

Steuernummer: 053/268/03571

neurolines Facebook-Auftrittwww.facebook.com/neurolines.de

Engagement

UNICEF-Patenschaft für die Kinder dieser Welt - Werden auch Sie UNICEF-Pate

Login Teilnehmerbereich

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

  Ich stimme der Verwendung von Cookies auf dieser Seite zu.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk